DE +49 40 411 60 68 0
UK +44 1224 459 64 0
  • 1
    Pfahlzug

    Leistungsangabe der Schlepper, gemessen in Tonnen.

  • 2
    Winden

    Die verbreitesten Winden im Offshore-Schleppmarkt sind Einzeltrommel -, Doppeltrommel- und Wasserfall-Winden.

  • 3
    Antrieb

    Heckschlepper (ASD - Azimuthing Stern Drive, dt. schwenkbarer Heckantrieb): Eine oder zwei Antriebsanlagen, Installation im Heck.
    Traktorschlepper: Eine oder zwei Antriebsanlagen, Installation unter dem Vorschiff. „Rotor“-Schlepper: Drei Antriebsanlagen, zwei unter dem Vorschiff, eine weitere im Heck.

  • 4
    Löschmonitor

    Feuerlöschkanone zur Brandbekämpfung.

title-text.jpg
Klicken Sie auf das Schiff und bewegen Sie den Cursor nach rechts und links, um das Schiff zu drehen.
Bei allen Schiffen handelt es sich um exemplarische Modelle des Schiffstyps.
Zoomansicht
Hotspots

Schlepper

Verschleppung, Transport und Assistenz

Schlepper sind Schiffe mit leistungsstarker Antriebsanlage, die zum Ziehen und Schieben anderer Schiffe oder großer, schwimmfähiger Objekte eingesetzt werden. Meist bekannt aus dem Hafenbereich als Assistenzschlepper, werden sie auch verstärkt im Offshore-Markt zum Verschleppen und Positionieren von Pontons, Ölbohrinseln und Installationsschiffen genutzt. Des Weiteren werden Schlepper bei Bergungsarbeiten und im Nassbaggerbau eingesetzt. Grundsätzlich kann zwischen Schleppern mit konventionell aufgebauter Antriebsanlage (Motor, Getriebe, Wellenanlage, Propeller, Ruder) und Schleppern mit rundum steuerbaren Antrieben (Propellergondeln oder Voith-Schneider-Antrieb) unterschieden werden. Das Leistungsvermögen der Schlepper variiert je nach Typ. Ein wesentliches Maß ist der so genannte Pfahlzug, der in Tonnen gemessen wird. Beginnend bei einem Hafenassistenzschlepper mit 30 Tonnen Pfahlzug verfügen große Offshore-Schlepper über  Pfahlzugleistungen von bis zu 250 Tonnen und mehr.

Jetzt zum QUCK VESSEL CHECK und Verfügbarkeiten prüfen!

JETZT Zum Research Services mit aktuellen Charterraten!

  • Technische Details

    Die folgenden Graphen geben Ihnen eine Übersicht über Unterschiede in der Flotte der Schlepper.
    Letzte Aktualisierung: Juni 2017

    Bollard Pull
    Length over all (LOA)
    Built Year
Real Time Web Analytics